Kontakt

Carl-Reuther-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef
Fritz-Jacobi-Str. 20
53773 Hennef
Tel.: 02242 / 91 36 5 - 0
Fax: 02242 / 91 36 5 - 444
E-Mail: info@bk-hennef.de

Logo

Artikel


Maurer- und Bauzeichner-Mittelstufe beim Schalungshersteller Doka

 

Die Maurer (BM71) und Bauzeichner (BZ71) nahmen zusammen mit ihren Klassenlehrern an einem „Spezial-Seminar“ beim Schalungshersteller Doka teil. Besonders lehrreich war, dass die Theorieeinheiten sofort in die Praxis umgesetzt wurden.

Bei Betonarbeiten wird viel vom Betonieren und Bewehren gesprochen – das zeitlich aufwendigste (und somit auch teuerste) ist aber bei vielen Stahlbetonbauteilen das Herstellen der Schalung, also der Formgebung des Betons.

Nur wenige Baufirmen besitzen eigene Schalungssysteme. So konnten die Auszubildenden in Windhagen ein sehr großes Lager bestaunen, weil die Baufirmen die Schalungselemente ausleihen. So wurden von Herrn Schollenberger die Ausleihbedingungen vorgestellt und auch auf die teuren Konsequenzen hingewiesen, wenn die Nutzer/Mieter die Schalung nicht pfleglich behandeln. Als besonderer Service wurde eine spezielle Software entwickelt (im Seminar auch vorgestellt), welche in Sekunden den Schalungsplan mit der kompletten Materialliste für das Einschalen eines bestimmten Bauteils bzw. kompletter Grundrisse erstellt.

Neben der Vorstellung von Träger- und Rahmenschalungen für vertikale Bauteile (z. B. Wände, Stützen) wurden auch Deckenschalungssysteme und Kletterschalungen vorgestellt. In den beiden Praxiseinheiten wurden in zwei Gruppen (Bauzeichner und Maurer gemischt) jeweils Fundamentrahmenschalungen und später zwei Deckenträgerschalungen weitgehend selbstständig nach einer Zeichnung aufgestellt. Zur Stärkung während dieses überlangen „Schultages“ wurden wir alle kulinarisch bestens versorgt.

Ein besonderer Dank gilt natürlich der Fa. Doka und speziell Herrn Schollenberger, der dieses Seminar kostenlos anbietet, obwohl das Carl-Reuther-Berufskolleg kein direkter Kunde sein kann. Alle Beteiligten waren sich einig, dass dieses Seminar sehr lehrreich und eine ideale Ergänzung zu den schulischen Lernfeldern ist. Herr Ecke will weiterhin den Kontakt zur Fa. Doka halten und gerne im nächsten Jahr diese Veranstaltung mit gleicher Konstellation organisieren.

Stefan Winkler

11. Mai 2019 | Aktuelles |

 
Nach oben