Kontakt

Carl-Reuther-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef
Fritz-Jacobi-Str. 20
53773 Hennef
Tel.: 02242 / 91 36 5 - 0
Fax: 02242 / 91 36 5 - 444
E-Mail: info@bk-hennef.de

Logo

Artikel


Viel Lärm um nichts?

 

Nein, das kann man definitiv nicht über den 22. Tag gegen Lärm sagen, der am 24. April 2019 stattfindet. Die Bundeswehr, die zum ersten Mal dabei ist, hat Jugendliche und Schulklassen schon am 10. April auf die Bonner Hardthöhe eingeladen, um gerade in der jungen Generation (man denke nur an den Lärmpegel in den Discos der 1970er, 80er Jahre und heute) für mehr Bewusstsein beim Thema Lärmbelästigung zu werben.

Das Wort Lärm stammt übrigens – wie man erfahren konnte – vom italienischen all’arme („zu den Waffen“), woraus später die Begriffe Alarm und Lärm entstanden. Die beiden Unterstufen des Schulbereichs IT absolvierten mehrere „Lernstationen“, die sich u.a. mit der Frage „Was ist Lärm?“, dem Lärmmanagement, den Immissionsmessstellen oder dem Lärmschutz befassten. Besonders wichtig und für den einen oder anderen Jungfahrer bitter nötig war die letzte Station, an der man messen und sehen konnte, dass eine zu hoch oder gar voll aufgedrehte Stereoanlage im Auto zur dauerhaften Schädigung des Hörvermögens führen kann.

Die beiden begleitenden Lehrer hoffen inständig („To be a teacher is to be forever an optimist.“), dass ab jetzt der Lärmpegel im Unterricht in den Klassen IA81 und IH81 um mindestens 15 dB sinkt. 

Markus Zielasko

 

13. April 2019 | Aktuelles |

 
Nach oben