Kontakt

Carl-Reuther-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef
Fritz-Jacobi-Str. 20
53773 Hennef
Tel.: 02242 / 91 36 5 - 0
Fax: 02242 / 91 36 5 - 444
E-Mail: info@bk-hennef.de

Logo

Artikel


11. Wettbewerb der Zuckerkunst am 29. Oktober

 

„Tiere in freier Natur“ lautete das Motto des diesjährigen Wettbewerbs der Zuckerkunst an unserer Schule. Wieder einmal waren der Fantasie der Teilnehmenden keine Grenzen gesetzt! Die sechs besten Absolventinnen und Absolventen des schulübergreifenden Zuckerkunstkurses der Berufskollegs aus Hennef und Köln-Ehrenfeld präsentierten ihre Kreationen.

Ob aus gegossenem, gezogenem oder geblasenem Zucker – unter der Leitung von Fachlehrer i.R. Heiner Krautscheid – haben die angehenden Konditorinnen und Konditoren gelernt, wie Zuckerschaustücke richtig hergestellt werden und damit eine für ihr Handwerk wichtige Zusatzqualifikation erworben.

In diesem Jahr fand der Zuckerwettbewerb bereits zum 11. Mal statt. Die Jury um Thomas Wagner, Schuldezernent des Rhein-Sieg-Kreises, Martin Roth, Schulleiter Gymnasium Hennef, Cordula Zorn, Abteilungsleiterin des Berufskollegs Köln-Ehrenfeld, und Dirk Neuenhöfer von der Konditorinnung hat die Wettbewerbsergebnisse bewertet. Anschließend wurden die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Pokalen geehrt. Alle Azubis erhielten außerdem Urkunden und die Berufsschule der Erfolgreichsten hat einen Wanderpokal erhalten.

Die Teilnehmerinnen des diesjährigen Wettbewerbs waren Mascha Scheel (BK Köln,), Ronja Preuß (BK Köln), Anastasia Bogatsch (BK Köln), Amar Karaki (CRBK Hennef), Lea Obert (CRBK) und Katharina Franke (CRBK). Die Gewinnerin ist Anastasia Bogatsch vom Berufskolleg in Köln-Ehrenfeld, womit der Wanderpokal in diesem Jahr nach Köln geht. Die Teilnehmerin überzeugte die Jury mit ihrer Komposition zur Antarktis. Die Plätze zwei und drei bestreiten Ronja Preuß und Lea Obert.

Alexa Sauer

Hier sehen Sie einen kurzen Bericht.

31. Oktober 2018 | Aktuelles |

 
Nach oben