Kontakt

Carl-Reuther-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef
Fritz-Jacobi-Str. 20
53773 Hennef
Tel.: 02242 / 91 36 5 - 0
Fax: 02242 / 91 36 5 - 444
E-Mail: info@bk-hennef.de

Logo

Artikel


Wo Theorie durch Praxis erfahrbar wird – Berufliches Gymnasium am "Tag der offenen Tür"

 

Auch in diesem Schuljahr haben sich die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums zum Tag der offenen Tür wieder mächtig ins Zeug gelegt, um allen Besuchern einen angenehmen und informativen Vormittag zu bereiten.

Zahlreiche Besucher, darunter Eltern wie Schüler, durften am Samstag, 25. November 2017 von 10.00 – 13.00 Uhr an unserem breit aufgestellten Programm teilhaben und sich einen ersten Eindruck der Schule verschaffen. Neben zahlreichem Anschauungsmaterial, wie Ausstellungsstücken rund um das Thema Elektronik und Mechanik, konnten alle Interessierten ebenfalls im Gespräch mit dem Lehrpersonal ihre offenen Fragen zum Bildungsangebot klären. Anhand von Schüler- und Lehrervorträgen mit spannenden Themen wurden den Besuchern außerdem Einblicke in den Schulalltag am Beruflichen Gymnasium geboten.

Die dreijährige Schulform zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife ist eine ernstzunehmende Alternative zu herkömmlichen Gymnasien. Praxisbezogener Unterricht in einem festen Klassenverband, mit den Schwerpunkten Elektrotechnik und Ingenieurswissenschaften macht Schule zu einem ganz neuen Erlebnis, weil die Theorie durch Praxis erfahrbar wird. Anhand praktischer Arbeit entwickeln die Schüler in ihren Schwerpunktfächern neue Fertigkeiten, die für das spätere Berufsleben vorteilhaft sind. Je nach Schwerpunkt zählt dazu zum Beispiel das Entwerfen von komplexen Konstruktionen und Mechanismen oder das Konzipieren, Programmieren und Verkabeln verschiedenster elektronischer Schaltkreise.

Es war dank unserer gut vorbereiteten Schülerinnen und Schülern sowie dem gesamten Lehrpersonal ein gelungener Informationstag, der den zahlreichen Besuchern einen guten Einblick in unser Angebot gegeben hat.

Moritz Menzel (GE71)

02. Dezember 2017 | Aktuelles |

 
Nach oben