Kontakt

Carl-Reuther-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef
Fritz-Jacobi-Str. 20
53773 Hennef
Tel.: 02242 / 91 36 5 - 0
Fax: 02242 / 91 36 5 - 444
E-Mail: info@bk-hennef.de

Logo

Artikel


Verhaltensregeln, Schutzmaßnahmen und Organisationshinweise

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen!

 

Für den Schulbetrieb gelten ab dem 2. November 2021 auf Grundlage der Coronabetreuungs-verordnung in der aktuell gültigen Fassung am Carl-Reuther-Berufskolleg folgende Regelungen:

·   Innerhalb von Schulgebäuden und anderen Innenräumen mit schulischer Nutzung sind von allen Personen medizinische Masken (sogenannte OP-Masken, besser noch FFP2-Masken) zu tragen.

·   Dies gilt nicht

- für Schülerinnen und Schüler während sie im Unterrichtsraum auf ihren festen Sitzplätzen sitzen.

- während der Pausenzeiten zur Aufnahme von Speisen und Getränken, wobei ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten ist.

- für Sport im Freien. Für Sport in der Halle kann ebenfalls auf das Maskentragen verzichtet werden, soweit dies für die Sportausübung erforderlich ist. In diesen Fällen soll möglichst ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Personen gewährleistet sein.

- für Personen, die aus medizinischen Gründen keine Masken tragen können (ärztliche Bescheinigung erforderlich)

·   Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske. Dies gilt auch bei wechselnden Arbeitsplätzen innerhalb einer Schulstunde z.B. bei Phasen der Gruppenarbeit oder in Werkstätten, Laboren und Küchen. Diese Pflicht besteht unabhängig von einer Immunisierung durch Impfung oder Genesung.

·   Das Tragen einer medizinischen Maske, besser noch einer FFP2-Maske, auf freiwilliger Basis ist weiterhin zulässig und wird von der Schulleitung in Absprache mit der schulinternen Arbeitsgruppe empfohlen.

·   Für Lehrkräfte, Betreuungskräfte und sonstiges Personal entfällt die Maskenpflicht im Unterrichtsraum, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Personen im Raum eingehalten wird. Für das schulische Personal entfällt die Maskenpflicht auch bei Konferenzen und Besprechungen im Lehrerzimmer am festen Sitzplatz.

·   Am Unterricht sowie allen anderen schulischen und außerschulischen Veranstaltungen in Schulgebäuden dürfen nur immunisierte oder getestete Personen teilnehmen.

·   Andere Personen sind vom Unterricht sowie anderen schulischen Nutzung ausgeschlossen.

·   Die Covid-19-Testungen werden dreimal pro Woche durchgeführt.

Für alle in Präsenz tätigen Personen (Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, sonstiges an der Schule tätige Personal), die nicht über eine nachgewiesene Immunisierung durch Impfung oder Genesung verfügen, werden wöchentlich drei Coronaselbsttests in der Schule durchgeführt.

·   Das regelmäßige Testen bleibt ein wichtiger Bestandteil der Schutzmaßnahmen. Wegen der Infektionsgefahr wird das Testen aller Personen empfohlen.

·   In der Schule ist die Husten- und Nies-Etikette zu beachten und eine regelmäßige, gründliche Handhygiene vorzunehmen.

·   Die Schulräume sind auf direktem Weg über das ausgewiesene Einbahnstraßensystem aufzusuchen, Gruppenbildung insbesondere in Pausen und auf Gängen ist zu vermeiden.

·   Die Unterrichtsräume sind auch bei laufenden Lüftungsanlagen regelmäßig und gründlich zu lüften.

In der aktuellen Situation mit Lockerungen der Maskenpflicht einerseits und steigenden Inzidenzen andererseits bitten wir alle am Schulleben Beteiligten eindringlich um eine verantwortungsvolle Umsetzung der Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen.

Hennef, 31.10.2021

Die Schulleitung

 


01. November 2021 | Aktuelles |

 
Nach oben