Kontakt

Carl-Reuther-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef
Fritz-Jacobi-Str. 20
53773 Hennef
Tel.: 02242 / 91 36 5 - 0
Fax: 02242 / 91 36 5 - 444
E-Mail: info@bk-hennef.de

Logo

Artikel


Online-Einschulung der Klasse EF21W in der Technikerschule

 

Eine Online-Einschulung einer neuen Klasse gab es am CRBK noch nicht. Anfang Januar hatten wir noch gehofft, die Einschulung der neuen Klasse der Technikerschule Elektrotechnik wie jedes Jahr in Präsenz durchführen zu können. Die Pandemie machte uns einen Strich durch die Rechnung und wir, der Schulbereichsleiter Jörg Stadtfeld und die Klassenlehrerin Sabine Thomsen, mussten anfangen, eine Online-Einschulung vorzubereiten. Die IT wurde beauftragt, kurzfristig die angemeldeten Schüler im Schulnetz aufzunehmen und in Teams anzulegen. Für die Schüler erstellte Herr Stadtfeld dazu eine Videoanleitung mit den notwendigen Schritten, um an der Teams-Sitzung zur Einschulung teilzunehmen. Frau Thomsen lud die Team-Mitglieder zu der Videokonferenz und erzeugte einen Link für externe neue Schüler, die sich kurzfristig noch entschlossen haben, diese Ausbildung zu beginnen. Dieser Link wurde öffentlich zugängig gemacht.

Und dann war es so weit – am 2. Februar 2021 tauchten sie langsam auf, die kreisrunden Symbole gefüllt mit zwei Buchstaben. Ein Teilnehmer war noch im Warteraum und wurde virtuell in die Besprechung geleitet. Dann lief es normal ab, es gab Infos, Fragen und Antworten. Auf einmal meldete sich eine den Schülern bekannte Stimme aus dem Hintergrund zu Wort, Herr Kampen, und stellte für die Mechatroniker den veränderten Ablauf ab dem 5. Semester dar. Er ist für die künftigen Techniker kein Unbekannter, alle hatten bereits bei ihm Unterricht in der Berufsschule.

Ein Punkt allerdings – die Überprüfung der Kopien der Zeugnisse mit den Originalen – musste natürlich auf später vertagt werden. Im Laufe der Konferenz tauten alle Teilnehmenden auf – sie verlief in entspannter Atmosphäre.

Nach der Einschulung begann die Ausbildung, ebenfalls online. Der Fernunterricht läuft gut, aber Frau Thomsen und Frau Sauer stellen fest: Es fehlt uns was! Wir sehen die Lernenden nicht und müssen lernen, ihre Stimmen zu unterscheiden. Bei den anderen Klassen haben wir zur Stimme ein Bild vor Augen – hier nicht, das ist schon eine Herausforderung, die wir natürlich meistern werden.

Dieser Beginn der Ausbildung, die erste Einschulung einer ganzen Klasse ohne Präsenz, ohne Begegnung von Angesicht zu Angesicht, wird den Lernenden und den Lehrkräften als etwas ganz Besonderes und Einmaliges in Erinnerung bleiben.

Sabine Thomsen


01. März 2021 | Aktuelles |

 
Nach oben