News

Artikel


Bitcoin Hype und Elektromotoren

 

Besonders erfolgreich für Schüler des Carl-Reuther-Berufskollegs erwies sich in diesem Jahr das Planspiel Börse der Kreissparkasse Köln, welches von Anfang Oktober bis Anfang Dezember stattfand. Den Teilnehmenden stand ein fiktives Vermögen von 50.000 Euro zur Verfügung, um Aktien kaufen zu können. Die „Renner“ waren in diesem Jahr Aktien der Kryptowährung Bitcoin und des Metalls Lithium, das für Batterien der Elektromotoren benötigt wird. Die Schüler der Sekundarstufe II traten in einer eigenen Gruppe gegeneinander an.

Unter den zehn Bestplatzierten waren fünf Schüler des Schulbereichs Elektrotechnik. Sie alle waren sich einig, dass die Teilnahme am Planspiel Börse viel Spaß gemacht hat und weiterhin Bestandteil im Fach Wirtschaftslehre sein soll. Unser Foto zeigt die Gewinner und die betreuenden Lehrer nach der Siegerehrung in Köln am 15. Januar 2018.


20. Januar 2018 | Aktuelles |