News

Artikel


Juniorwahl 2021 am Carl-Reuther-Berufskolleg

 

Am Carl-Reuther-Berufskolleg werden junge Menschen in ihrer Entwicklung zu mündigen Bürgerinnen und Bürgern begleitet, die unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung wertschätzen und verteidigen. Um demokratische Partizipation zu fördern, nahm das CRBK an der Juniorwahl zur Bundestagswahl 2021 teil.

Über 1 100 Schülerinnen und Schüler simulierten den Wahlakt im Unterricht. Am Donnerstag organisierte die BH20A für ca. 250 Stimmberechtigte ein Wahllokal in der Mediathek. Ein Team von Wahlbeobachtern der OSZE stellte geringe Unstimmigkeiten fest, bestätigte jedoch grundsätzlich eine freie, demokratische Wahl. Das Presseteam zeigte sich erstaunt über die hohe Wahlbeteiligung und berichtet, dass die Themen Zukunftsorientierung, Digitalisierung, Klimaschutz, aber auch der Umgang mit der Corona-Pandemie, der Standpunkt zu einem Tempolimit und dem Ende des Verbrennungsmotors ausschlaggebend für die Wahlentscheidung bei jungen Menschen in ihrem Umfeld sind.
Das Endergebnis der Juniorwahl wurde nach Freigabe durch den Wahlleiter veröffentlicht und lädt ein zum Vergleich mit dem Ergebnis der Bundestagswahl. Ein herzliches Dankeschön an alle beteiligten Jugendlichen, Lehrkräfte und die Klasse BH20A für ihre Unterstützung!

Paul Schroeder

 

28. September 2021 | Aktuelles |