News

Artikel


Deutsches Sprachdiplom DSD I PRO am Carl-Reuther-Berufskolleg

 

In diesem Schuljahr nehmen erstmals Schülerinnen und Schüler des CR-BK am DSD I PRO teil. In zusätzlichen DAZ (Deutsch als Zielsprache)-Förderstunden nutzen ca. 30 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern und sich auf die abschließende Prüfung vorzubereiten.

Die berufsorientierte Variante des Deutschen Sprachdiploms, das DSD I PRO, zertifiziert die Deutschkenntnisse neu zugewanderter Jugendlicher ab 16 Jahren und junger Erwachsener, die eine berufsbildende Schule besuchen. Es bescheinigt Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2/B1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GER).

Die berufsorientierten Inhalte der Prüfung können unmittelbar angewendet werden, zum Beispiel im Fachpraxisunterricht und in Praktika. Dabei zielt das DSD I PRO nicht auf die Fachsprache bestimmter Berufe, sondern auf berufsorientiertes Deutsch aus Praktikum und betrieblicher Ausbildung. Auch kommunikative Situationen aus dem Berufskolleg werden thematisiert. Geprüft werden die Bereiche Leseverstehen, Hörverstehen, schriftliche Kommunikation und mündliche Kommunikation.

Bei dem DSD handelt es sich um ein international sehr anerkanntes Zertifikat, welches weltweit in gleicher Form geprüft wird.

Ansprechpersonen: Förderkurse Deutsch als Zielsprache: Frau Sauer. Deutsches Sprachdiplom: Frau Lappe und Herr Kolvenbach

19. November 2020 | Aktuelles |