Auslandspraktikum

Carl Reuther mobil in Europa

 

Zur zeitgemäßen Ausbildung junger Menschen gehört auch die Förderung ihrer interkulturellen Kompetenz. Deshalb legt die Schule einen ihrer pädagogischen Schwerpunkte auf die Förderung von Fremdsprachenkompetenz und internationaler Mobilität. Seit 2000 bietet das Carl-Reuther-Berufskolleg die KMK-Fremdsprachenzertifizierung für Englisch in der beruflichen Bildung an. Seit dem Jahr 2006 ermöglicht die Schule Auslandsaufenthalte im Rahmen von Mobilitätsprogrammen (Leonardo da Vinci / Erasmus+). Zu den Teilnehmern zählten bislang Auszubildende und Vollzeitschüler der Bereiche Bautechnik, Farbtechnik, Elektro- und Informationstechnik, Metalltechnik und Ernährungs- und Versorgungsmanagement. Auch Lehrerteams konnten ihre Englischkenntnisse im Rahmen eines Mobilitätsprogramms erweitern. Unsere Partnerschulen befinden sich u.a. in Dänemark, Großbritannien, Finnland, Italien und Spanien.

Ansprechpersonen

Schulleiter Günther Au (schulleitung@bk-hennef.de); EU-Koordinierende: Matthias Ecke  (ecke.matthias@bk-hennef.de), Antje de Vries (devries.antje@bk-hennef.de) und Paul Schroeder (schroeder.paul@bk-hennef.de)